Der Königliche Wachzug Haltern-West









Kompanie der Schützengemeinschaft Haltern-West e.V.

 

 

 

 

Schützengemeinschaft Haltern - West e.V.

Hier eine Übersicht der 5 Kompanien der Schützengemeinschaft Haltern-West e.V.


Der Königliche Wachzug Haltern-West

Einige Insider des Schützenwesens werden jetzt wohl stutzig werden: “Ein Zug ist doch eigentlich ein Teil einer Kompanie!?” Dies ist jedoch historisch bedingt. Vor der Umstrukturierung der Schützengemeinschaft Haltern West im Jahre 1993 gab es nur eine Gruppe die eine eigene Abteilung bildete, den Königlichen Wachzug. Wer meint wir wären eine reine Männertruppe, der irrt sich gewaltig, denn was wäre der Königliche Wachzug ohne seine Wachzugfrauen oder Freundinnen. Zwar sind sie keine Mitglieder, doch auch sie bilden eine echt starke Truppe “Die Wachzugfrauen”. Sie erfreuten uns in der Vergangenheit mit so manchen tollen Ideen und wir sind mächtig stolz auf sie.

 

Mehr hierzu, erfahren Sie alles unter dem Bereich “ Chronik


Die 1.Kompanie

Die Entstehung unserer 1. Kompanie beruht auf dem seit längerer Zeit gehegten Gedanken, allen Vereinsmitgliedern eine Möglichkeit zu bieten, sich einer ihr oder ihm zusagenden Gruppe innerhalb des Gesamtvereines zuzuordnen. Die konkrete Gründung der 1. Kompanie wurde dann durch einen Vorstandsbeschluss im Jahre 1995 ermöglicht, wonach sich die mittlerweile beträchtlich gestiegene Mitgliederzahl des Vereins auch in einem neuen Erscheinungsbild nach aussen niederschlagen sollte. Zunächst wurde als offizielle Bezeichnung der Name 1. Zug festgehalten, analog zu denbereits länger bestehenden Gruppierungen “Königlicher Wachzug” und “2. Zug”. Die Umbenennung in 1.Kompanie wurde anlässlich einer gruppeninternen Versammlung im Stamm- und Vereinslokal “Zum Römer” im April 1996 beschlossen, gleichzeitig wurden auch die Kompaniefarben auf Rot-Weiß festgelegt.


Die Seniorenkompanie

An dem ersten und zweiten Ausmarsch zum Schützenfest 1994 haben wir als Senioren-Schützen beschlossen, eine Seniorengruppe zu gründen. Beim Schützenfest waren wir noch nicht organisiert, aber bei der Schützenfestnachfeier 1995 sind wir als Seniorenkompanie angetreten. Seitdem hat sich ein Stamm von ca. 24 Altschützen gebildet. Unsere Interesse ist gute Kameradschaft, sowohl in geselligen als auch in sportlichen Belangen.


Die Damenkompanie

Im Jahre 1976, gründeten die Frauen in Haltern-West eine Damenschießgruppe. Jeden Montag trafen sie sich auf dem Schießstand. In den 90er Jahren wurden dann immer mehr Frauen auch Mitglied im Verein. Im November 1996 war es dann soweit, es wurde eine Damenkompanie gegründet. Die Kompanie bestand dann schnell aus 32 aktiven und passiven Mitgliedern. Damit die Frauen ein gutes Bild im Umzug abgeben, wurde eine einheitliche Uniform angeschafft. Außer dem regelmäßigen Schießabend am Montag unternimmt die Kompanie noch einiges mehr. Alle zwei Jahre sindet ein eigenes Vogelschießen statt. Jedes Jahr im Frühling findet ein Kompaniefest statt, mit Kaffeetrinken, Juxschießen oder Wandern. Im Sommer starten wir eine Fahrradtour oder eine Wanderung mit gemütlicher Einkehr zum Abschluss. Im Herbst unternehmen wir dann noch eine Tagesfahrt. Im Schützenfestjahr betätigt sich die Damenkompanie aktiv mit einem Waffel-, Kuchen-, Kaffeestand bei den Ausmärschen. Das Rosenbinden für die Kränze ist Ehrensache. Beim traditionellen Hausfrauennachmittag am Montag, sorgt die Damenkompanie für gedeckte Tische, Kaffeekochen und Kuchen austeilen.


Die Kanoniere Haltern-West

Aus 10 Gründungsmitgliedern des heutigen Wachzuges ging 1992 die 2. Kompanie hervor. Das Privileg der Kompanie ist es, das Schützenfest durch Böllerschießen anzukündigen. Dafür wurde eine Kanone in Eigenleistung gebaut. Zu diesem Zweck wird die Kanone gezogen und das Königspaar, die Kompanien und der Vorstand werden von den Kanonieren Haltern-West persönlich durch Böllerschüsse begrüßt. Auch bei dem Umzug, der am Sonntag durch die Straßen von Haltern-West führt, wird die Kanone gezogen. Die Namesänderung von “Die 2.Kompanie” in “Kanoniere Haltern-West” erfolgte Anfang 2013.